Vorsorge

Zu Lebzeiten vorsorgen

Bei Eintritt eines Sterbefalls stehen den Hinterbliebenen eine Vielzahl von Entscheidungen bevor, die alle innerhalb eines gewissen Zeitrahmens getroffen werden müssen. Aufgrund starker emotionaler Betroffenheit stellt sich bei einer späteren Betrachtung oft heraus, dass die eine oder andere Entscheidung nicht immer die beste Wahl gewesen ist. Um derartige Situationen vermeiden zu helfen und um die Gewissheit zu geben, für Ihre eigene Bestattung alles geregelt zu haben, können Sie alle friedhofsspezifischen Belange im Vorhinein festlegen. Hierdurch entlasten Sie zum einen die Angehörigen, zum anderen können Sie sicher gehen, dass Ihre Wünsche bezüglich der Bestattungsart, der Wahl der Grabstätte und der späteren Gestaltung, Pflege und Bepflanzung auch verwirklicht werden. Sich mit dieser Thematik zu beschäftigen bedeutet, sich der Endlichkeit des eigenen Lebens bewusst zu werden. Dieses mag die Ursache dafür sein, dass die Auseinandersetzung mit dem eigenen Tod vielfach unterbleibt, obwohl es das einzige ist, was jedem von uns mit Sicherheit widerfahren wird.

 

Friedhof Bergstedt | Volksdorfer Damm 261 | 22395 Hamburg | Tel: 040 604 91 05 | Fax: 040 604 49 419 | E-Mail: Info@Friedhof-Bergstedt.de